Angebote zu "Ausweg" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Altersarmut: Schicksal ohne Ausweg?
16,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Altersarmut: Schicksal ohne Ausweg? ab 16.8 € als Taschenbuch: Was auf uns zukommt wenn nichts geändert wird. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
WURST
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

"Wurst" ist ein Roman mit Schock-Elementen. Er spielt in einer Zeit, in der Ernährung Religions- und Ideologieersatz ist und die Aggressivität zunehmend Blasen auf dem Asphalt wirft.Frederic Baecker ist Ende vierzig. Als Mann und Vater ist er ein Versager, als Berater ein Globalisierungsopfer. Eines Tages wird er von einem Fremden angesprochen: Der Koch Stefan Meester will ihn engagieren, um eine Marke für regionale, deutsche Wurst aufzubauen. Erst nimmt Baecker das Angebot nicht ernst, erkennt aber schnell, dass Meester eine Vision hat. Menschen mit Visionen sind rar. Frederic ist alt genug, um zu wissen, dass Meester sein letzter Ausweg ist, der drohenden Altersarmut zu entkommen. Er ist zornig genug, um diese Chance ohne Rücksicht zu ergreifen.Wo liegt der gesellschaftliche Resonanzraum der Wurst, will Meester wissen. Am Boden. Gemeinsam mit Meester entwickelt er das "Alternative Wurstkommando" gegen den veganen, politisch korrekten Mainstream. Von "Paleo" bis "Brutal Regional" sammelt das AWK die Zornigen, die Rebellischen und die Fleisch-Süchtigen ein.Das Alternative Wurstkommando wird Trend in der Foodszene. Sie heuern Lise an, eine Freundin aus ersten Markttagen, um dem Kommando ein sexy Gesicht zu geben. Baecker übernimmt die Kontrolle über Lise, Meester und das Projekt. Manipulation ist Baeckers Handwerk, und für Rücksicht hat er keine Zeit mehr. Baecker war schon mal erfolgreich. Er weiß, wie geil sich das anfühlt. Er will sich das nicht noch mal kaputtmachen lassen.Sie gewinnen Investoren, eröffnen ein Restaurant, werden ein Treffpunkt der freien Wurstszene - ihre Feindbilder sind Veganer und Vegetarier. Der Treibstoff des AWK ist Hämoglobin, die Dämonen sind von der Kette. Die Medien reagieren begeistert. Baecker weiß, wie man sie bedient.Die Dämonen wollen gefüttert werden. Baecker, Meester und Lise haben schnell mehr als nur eine Leiche im Keller. Die Polizei beginnt nach Vermissten im Umfeld des AKW zu zu suchen, Meester verliert die Kontrolle über sich. Er wird zum Risiko und muss sterben. Meesters Tod eröffnet die Chance, dem drohenden Desaster zu entkommen. Aber Lise ist zu müde, um immer weiter vor sich wegzulaufen. Sie weiß, dass sie ihr eigener Dämon ist. Sie bittet Baecker, allem ein Ende zu setzen. Baecker tut ihr den Gefallen. Er macht Schluss. Aber nicht mit sich. Er hat noch Pläne.

Anbieter: buecher
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
WURST
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

"Wurst" ist ein Roman mit Schock-Elementen. Er spielt in einer Zeit, in der Ernährung Religions- und Ideologieersatz ist und die Aggressivität zunehmend Blasen auf dem Asphalt wirft.Frederic Baecker ist Ende vierzig. Als Mann und Vater ist er ein Versager, als Berater ein Globalisierungsopfer. Eines Tages wird er von einem Fremden angesprochen: Der Koch Stefan Meester will ihn engagieren, um eine Marke für regionale, deutsche Wurst aufzubauen. Erst nimmt Baecker das Angebot nicht ernst, erkennt aber schnell, dass Meester eine Vision hat. Menschen mit Visionen sind rar. Frederic ist alt genug, um zu wissen, dass Meester sein letzter Ausweg ist, der drohenden Altersarmut zu entkommen. Er ist zornig genug, um diese Chance ohne Rücksicht zu ergreifen.Wo liegt der gesellschaftliche Resonanzraum der Wurst, will Meester wissen. Am Boden. Gemeinsam mit Meester entwickelt er das "Alternative Wurstkommando" gegen den veganen, politisch korrekten Mainstream. Von "Paleo" bis "Brutal Regional" sammelt das AWK die Zornigen, die Rebellischen und die Fleisch-Süchtigen ein.Das Alternative Wurstkommando wird Trend in der Foodszene. Sie heuern Lise an, eine Freundin aus ersten Markttagen, um dem Kommando ein sexy Gesicht zu geben. Baecker übernimmt die Kontrolle über Lise, Meester und das Projekt. Manipulation ist Baeckers Handwerk, und für Rücksicht hat er keine Zeit mehr. Baecker war schon mal erfolgreich. Er weiß, wie geil sich das anfühlt. Er will sich das nicht noch mal kaputtmachen lassen.Sie gewinnen Investoren, eröffnen ein Restaurant, werden ein Treffpunkt der freien Wurstszene - ihre Feindbilder sind Veganer und Vegetarier. Der Treibstoff des AWK ist Hämoglobin, die Dämonen sind von der Kette. Die Medien reagieren begeistert. Baecker weiß, wie man sie bedient.Die Dämonen wollen gefüttert werden. Baecker, Meester und Lise haben schnell mehr als nur eine Leiche im Keller. Die Polizei beginnt nach Vermissten im Umfeld des AKW zu zu suchen, Meester verliert die Kontrolle über sich. Er wird zum Risiko und muss sterben. Meesters Tod eröffnet die Chance, dem drohenden Desaster zu entkommen. Aber Lise ist zu müde, um immer weiter vor sich wegzulaufen. Sie weiß, dass sie ihr eigener Dämon ist. Sie bittet Baecker, allem ein Ende zu setzen. Baecker tut ihr den Gefallen. Er macht Schluss. Aber nicht mit sich. Er hat noch Pläne.

Anbieter: buecher
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Altersarmut: Schicksal ohne Ausweg?
16,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Mittlerweile ist offensichtlich, dass bis weit in die "arbeitnehmerische Mitte" hinein sozialer Abstieg und Altersarmut wieder zum ernsthaften Risiko werden. Laut Statistischem Bundesamt waren 2015 14,4% der über 65-Jährigen arm, bei den Rentnern sogar 15,6%.Zwar gibt es in den letzten Jahren und im Vorfeld des Bundestagswahlkampfs vermehrt Vorstöße für Leistungsverbesserungen bei der gesetzlichen Rente (Rentenpakt 2014, "Kleines Rentenpaket" 2016). Die notwendige Strukturreform im Feld der Alterssicherung ersetzen sie jedoch nicht. Wenn nichts passiert, wird das Rentenniveau weiter drastisch sinken, werden die Regelaltersgrenzen erhöht und die private Vorsorge wird die gerissene Versorgungslücke im Alter nicht schließen. Ohne Zuschuss vom Staat reicht es für viele RentnerInnen nicht mehr zum Leben.In diesem Band analysieren Fachleute für Renten- und Sozialpolitik die Schwachstellen der Rentenpolitik. Sie stellen die Auswirkungen auf die Betroffenen dar und zeigen Lösungswege auf. Ihr Fazit: Alters armut ist vermeidbar - wenn Umverteilung und Anstrengungen der Arbeitsmarktpolitik konsequent angegangen werden.

Anbieter: Dodax
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
WURST
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

"Wurst" ist ein Roman mit Schock-Elementen. Er spielt in einer Zeit, in der Ernährung Religions- und Ideologieersatz ist und die Aggressivität zunehmend Blasen auf dem Asphalt wirft.Frederic Baecker ist Ende vierzig. Als Mann und Vater ist er ein Versager, als Berater ein Globalisierungsopfer. Eines Tages wird er von einem Fremden angesprochen: Der Koch Stefan Meester will ihn engagieren, um eine Marke für regionale, deutsche Wurst aufzubauen. Erst nimmt Baecker das Angebot nicht ernst, erkennt aber schnell, dass Meester eine Vision hat. Menschen mit Visionen sind rar. Frederic ist alt genug, um zu wissen, dass Meester sein letzter Ausweg ist, der drohenden Altersarmut zu entkommen. Er ist zornig genug, um diese Chance ohne Rücksicht zu ergreifen.Wo liegt der gesellschaftliche Resonanzraum der Wurst, will Meester wissen. Am Boden. Gemeinsam mit Meester entwickelt er das "Alternative Wurstkommando" gegen den veganen, politisch korrekten Mainstream. Von "Paleo" bis "Brutal Regional" sammelt das AWK die Zornigen, die Rebellischen und die Fleisch-Süchtigen ein.Das Alternative Wurstkommando wird Trend in der Foodszene. Sie heuern Lise an, eine Freundin aus ersten Markttagen, um dem Kommando ein sexy Gesicht zu geben. Baecker übernimmt die Kontrolle über Lise, Meester und das Projekt. Manipulation ist Baeckers Handwerk, und für Rücksicht hat er keine Zeit mehr. Baecker war schon mal erfolgreich. Er weiß, wie geil sich das anfühlt. Er will sich das nicht noch mal kaputtmachen lassen.Sie gewinnen Investoren, eröffnen ein Restaurant, werden ein Treffpunkt der freien Wurstszene - ihre Feindbilder sind Veganer und Vegetarier. Der Treibstoff des AWK ist Hämoglobin, die Dämonen sind von der Kette. Die Medien reagieren begeistert. Baecker weiß, wie man sie bedient.Die Dämonen wollen gefüttert werden. Baecker, Meester und Lise haben schnell mehr als nur eine Leiche im Keller. Die Polizei beginnt nach Vermissten im Umfeld des AKW zu zu suchen, Meester verliert die Kontrolle über sich. Er wird zum Risiko und muss sterben. Meesters Tod eröffnet die Chance, dem drohenden Desaster zu entkommen. Aber Lise ist zu müde, um immer weiter vor sich wegzulaufen. Sie weiß, dass sie ihr eigener Dämon ist. Sie bittet Baecker, allem ein Ende zu setzen. Baecker tut ihr den Gefallen. Er macht Schluss. Aber nicht mit sich. Er hat noch Pläne.

Anbieter: Dodax
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Altersarmut? Nein Danke!
36,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Gespenst geht um in Deutschland, und es scheint keinen Ausweg zu geben. Dieses Gespenst der unzureichenden Altersabsicherung zeigt sich zunehmend deutlicher, indem ein sinkendes Rentenniveau, kaum merkliche Zinsen und steigende Mieten die Gefahr der Altersarmut erhöhen. Auch die so dringend benötigte zusätzliche private Vorsorge scheint kaum Abhilfe zu gewähren. Die einschlägigen Angebote sind entweder nicht renditestark oder sind oft, wie im Fall einer Aktieninvestition, zu kompliziert, zu riskant und deshalb ungeeignet für eine nachhaltige Altersvorsorge. Genau hier bietet sich jedoch die Möglichkeit, die vermeintliche Ausweglosigkeit zu durchbrechen, denn das "Risiko" liegt nicht, wie oft vermutet, in der Anlageform "Aktie" selbst, sondern in der Art und Weise, wie man in Aktien investiert. So setzt man häufig nur auf die Wertsteigerung der Aktie, die jedoch auf lange Sicht kaum vorhersehbar ist. Genau diese unvorhersehbare Wertentwicklung in Kombination mit der Fixierung auf den (Handels-)Gewinn macht eine Aktieninvestition so riskant und ungeeignet zur Altersabsicherung.Die hier aufgezeigte Alternative verfolgt einen ganzheitlichen, auf die Altersvorsorge ausgerichteten Ansatz. Darin steht nicht der Kursgewinn im Mittelpunkt, sondern die sichere und erfolgreiche Steigerung der Erträge aus dem Aktienbesitz. Diese Erträge können dann im Alter einen Teil der Lebenshaltungskosten übernehmen.Schrittweise werden einfach anwendbare Methoden und Denkweisen vorgestellt, die es auch Laien ohne spezielle Vorkenntnisse und ohne großen Kapitalstock erlauben, mit Aktien nachhaltige und sichere Erträge zu erzielen und so eine eigenverantwortliche private Altersvorsorge aufzubauen. Dabei gelingt dem Autor durch pointierte Bemerkungen und Einbindung passender Anekdoten sogar der Spagat, aus reiner Wissensvermittlung ein echtes Lesevergnügen mit diversen Aha-Erlebnissen zu machen.Ein Muss für jeden, der einen Teil der Altersvorsorge in die eigenen Hände nehmen will.

Anbieter: Dodax
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Altersarmut? Nein Danke!
32,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Gespenst geht um in Deutschland, und es scheint keinen Ausweg zu geben. Dieses Gespenst der unzureichenden Altersabsicherung zeigt sich zunehmend deutlicher, indem ein sinkendes Rentenniveau, kaum merkliche Zinsen und steigende Mieten die Gefahr der Altersarmut erhöhen. Auch die so dringend benötigte zusätzliche private Vorsorge scheint kaum Abhilfe zu gewähren. Die einschlägigen Angebote sind entweder nicht renditestark oder sind oft, wie im Fall einer Aktieninvestition, zu kompliziert, zu riskant und deshalb ungeeignet für eine nachhaltige Altersvorsorge. Genau hier bietet sich jedoch die Möglichkeit, die vermeintliche Ausweglosigkeit zu durchbrechen, denn das "Risiko" liegt nicht, wie oft vermutet, in der Anlageform "Aktie" selbst, sondern in der Art und Weise, wie man in Aktien investiert. So setzt man häufig nur auf die Wertsteigerung der Aktie, die jedoch auf lange Sicht kaum vorhersehbar ist. Genau diese unvorhersehbare Wertentwicklung in Kombination mit der Fixierung auf den (Handels-)Gewinn macht eine Aktieninvestition so riskant und ungeeignet zur Altersabsicherung.Die hier aufgezeigte Alternative verfolgt einen ganzheitlichen, auf die Altersvorsorge ausgerichteten Ansatz. Darin steht nicht der Kursgewinn im Mittelpunkt, sondern die sichere und erfolgreiche Steigerung der Erträge aus dem Aktienbesitz. Diese Erträge können dann im Alter einen Teil der Lebenshaltungskosten übernehmen.Schrittweise werden einfach anwendbare Methoden und Denkweisen vorgestellt, die es auch Laien ohne spezielle Vorkenntnisse und ohne großen Kapitalstock erlauben, mit Aktien nachhaltige und sichere Erträge zu erzielen und so eine eigenverantwortliche private Altersvorsorge aufzubauen. Dabei gelingt dem Autor durch pointierte Bemerkungen und Einbindung passender Anekdoten sogar der Spagat, aus reiner Wissensvermittlung ein echtes Lesevergnügen mit diversen Aha-Erlebnissen zu machen.Ein Muss für jeden, der einen Teil der Altersvorsorge in die eigenen Hände nehmen will.

Anbieter: Dodax
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Schafft die Rente ab!
3,43 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Stichwort von der Rentenlüge macht schon länger die Runde. Die Politik setzt mit stets neuen Versprechungen und Reformplänen dagegen und bemäntelt damit doch nur die bittere Wahrheit: Der Weg führt direkt in die Altersarmut. Nur ein ehrliches Umdenken kann die Katastrophe noch abwenden. Weg mit der beitragsfinanzierten Rente. Das freigewordene Kapital statt dessen, unterstützt von neuen Steueranreizen, für die Eigenfinanzierung der Altersvorsorge nutzen. Ein Konzept, das an das Tabu einer längst brüchig gewordenen Sozialstaatlichkeit rührt und doch der einzige Ausweg aus einer Krise ist, wie sie bedrohlicher nicht sein könnte.

Anbieter: Dodax
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot