Angebote zu "Warum" (32 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Knaller des Jahres 2020 - Der Kabarettrückb...
20,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Die Knaller des Jahres 2020 ? der Kabarettrückblick mit Frank Küster und Herrn Heuser vom FinanzamtWas für ein Jahr! Nach dem Hacker-Angriff mit WannaCry-Viren fahren die Züge derDeutschen Bahn zum ersten Mal pünktlich, die Bundeswehr wirbt neues Personal unterden Reichsbürgern und in Brüssel demonstrieren genmanipulierte Maiskolben gegendie Dosenhaltung!Die Kabarettisten Frank Küster und Gernot Voltz als Herr Heuser vom Finanzamthalten Rückschau und betrachten satirisch lustvoll Ereignisse und Gestalten des Jahres2020. Ein smarter Pointenakrobat und ein subversiver Millimeterfetischist ? eine ebensounterhaltsame wie explosive Mischung.Darüber hinaus beweist das Duo in seinen Songs auch musikalisches Können und findetganz eigene Antworten auf Fragen wie: Darf man Donald Trump mit Hitler vergleichen,obwohl Hitler ein viel besseres Wahlergebnis hatte? Warum ist noch kein VWManagerwegen Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung verhaftet worden? Undist Gebiss-Sharing ein Weg aus der Altersarmut?Dies war kein Jahr für schwache Nerven ? aber freuen Sie sich auf einen krönenden Abschluss!Frank Küster gestaltet seit vielen Jahren den kabarettistischen Monatsrückblick inDüsseldorf im ?Uerige?Gernot Voltz ist als Hr. Heuser vom Finanzamt seit 20 Jahren auf den Kleinstkunstbühnender Republik zuhauseInfos:www.frankkuester.dewww.gernot-voltz-de

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Der Rentenkollaps in die Altersarmut
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Rentenkollaps in die Altersarmut ab 4.99 € als epub eBook: Warum uns Vater Staat mit Riester Renten in die Altersarmut treibt.. Aus dem Bereich: eBooks, Belletristik, Erzählungen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Jammerland ist abgebrannt!: Warum jetzt der ric...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Lehrer stellt den armen Schülern bei der Klausur unmögliche Fragen, der Schiri pfeift beim Fußballspiel nur für die gegnerische Mannschaft, der Chef nervt mit seinen neuen Ideen und im Haushalt hilft auch mal wieder niemand mit. Dazu all diese Negativschlagzeilen: Klimawandel, Altersarmut, Negativzinsen, ...Wenn das mal nicht genug Gründe zum Jammern sind!Es reicht!Damit muss jetzt Schluss sein, fordert Autorin Yvette Reinberger in ihrem Buch Jammerland ist abgebrannt! Warum jetzt der richtige Zeitpunkt ist, dein Ding zu machen. Sie hat genug von den Schuldzuweisungen und Ausreden, die zwar wunderbar bequem und einfach sind, jedoch etwas Wichtiges versperren: den Blick für neue Möglichkeiten.Und die gibt es gerade jetzt zuhauf: Noch nie hatten wir so viele Chancen, unser Ding zu machen. Unsere Träume zu erfüllen. Wirklich etwas zu bewegen. Doch das gelingt eben nur dem, der auf sich schaut, Augen und Ohren offen hält, achtsam ist - und endlich aufhört zu jammern!Jammerland ade.Yvette Reinberger ist dafür das beste Beispiel, denn nicht zu jammern ist ein Grundsatz, der ihr quasi in die Wiege gelegt wurde. Und so strahlt die Schweizer Frohnatur von innen heraus - auch wenn sie hin und wieder etwas stört. Denn dann beschwert sie sich nicht, sondern nimmt die Sache selbst in die Hand.Und mal Hand aufs Herz: Wie oft nervt Sie das ganze Gejammer? Und was tun Sie, wenn Sie sich selbst doch einmal dabei erwischen? Spätestens nach der Lektüre dieses unterhaltsamen Sachbuchs werden Sie zustimmen: Jammerland gehört abgebrannt! 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Yvette Reinberger. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/edel/018140/bk_edel_018140_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Das Rentensystem verstehen
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie ist es möglich, dass in Deutschland - ganz anders als in den meisten anderen Ländern - seit 20 Jahren der Rentenbeitragssatz kontinuierlich sinkt, obwohl die Anzahl der Rentenbezieherinnen und -bezieher in demselben Zeitraum gestiegen ist? Welche Folgen hätte die Anhebung der Regelaltersgrenze über 67 Jahre hinaus? Warum steigt das Risiko für Altersarmut immer stärker an und was lässt sich innerhalb des Rentensystems dagegen tun? Welchen Weg wird Deutschland in der Rentenpolitik künftig einschlagen?Diesen und ähnlichen Fragen widmet sich dieses Buch in klarer und verständlicher Form. So werden rentenpolitische Entscheidungen der Vergangenheit und die aktuelle rentenpolitische Debatte durchschaubar.

Anbieter: buecher
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Das Rentensystem verstehen
17,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie ist es möglich, dass in Deutschland - ganz anders als in den meisten anderen Ländern - seit 20 Jahren der Rentenbeitragssatz kontinuierlich sinkt, obwohl die Anzahl der Rentenbezieherinnen und -bezieher in demselben Zeitraum gestiegen ist? Welche Folgen hätte die Anhebung der Regelaltersgrenze über 67 Jahre hinaus? Warum steigt das Risiko für Altersarmut immer stärker an und was lässt sich innerhalb des Rentensystems dagegen tun? Welchen Weg wird Deutschland in der Rentenpolitik künftig einschlagen?Diesen und ähnlichen Fragen widmet sich dieses Buch in klarer und verständlicher Form. So werden rentenpolitische Entscheidungen der Vergangenheit und die aktuelle rentenpolitische Debatte durchschaubar.

Anbieter: buecher
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Undercover in der Finanzindustrie
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Malte Krüger geht es als Durchschnittsverdiener wie Millionen anderen Ottonormalverbrauchern: Ihm droht die Altersarmut - eine Rentenlücke von 250 000 Euro tut sich auf. Damit nicht genug, weiß er doch auch kaum etwas über Finanzen. Endstation? Nein! Als Journalist begibt er sich auf gnadenlose Recherche. Wem kann man bei der Privatvorsorge sein Geld überhaupt noch anvertrauen? Wie kommt man zu der bestmöglichen Altersvorsorge?Als verdeckter Ermittler im Stil Günter Wallraffs taucht er in das Innere der Finanzindustrie ein. Vom Strukturvertrieb bis zur Nobelbank, von den Fintechs bis zu privaten Vermögensverwaltern klappert er alle Stationen ab. Schnell muss er feststellen, dass alle Lösungsvorschläge für seine Altersvorsorge unzureichend oder alles andere als maßgeschneidert sind. Erst beim unabhängigen Honorarberater und Ex-Banker Alexander Schmidt findet er seriöse Hilfe.Krüger und Schmidt enthüllen, warum die Finanzindustrie massenhaft gezielte Falschberatung betreibt undden Kunden systematisch ertragreiche Produkte vorenthält. Zusammen zeigen Sie auf, wie man sein eigener Bankmanager werden kann. Ein unzensierter Einblick in die Untiefen der Finanzindustrie und wie sich Sparer vor unseriösen Angeboten schützen können.

Anbieter: buecher
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Undercover in der Finanzindustrie
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Malte Krüger geht es als Durchschnittsverdiener wie Millionen anderen Ottonormalverbrauchern: Ihm droht die Altersarmut - eine Rentenlücke von 250 000 Euro tut sich auf. Damit nicht genug, weiß er doch auch kaum etwas über Finanzen. Endstation? Nein! Als Journalist begibt er sich auf gnadenlose Recherche. Wem kann man bei der Privatvorsorge sein Geld überhaupt noch anvertrauen? Wie kommt man zu der bestmöglichen Altersvorsorge?Als verdeckter Ermittler im Stil Günter Wallraffs taucht er in das Innere der Finanzindustrie ein. Vom Strukturvertrieb bis zur Nobelbank, von den Fintechs bis zu privaten Vermögensverwaltern klappert er alle Stationen ab. Schnell muss er feststellen, dass alle Lösungsvorschläge für seine Altersvorsorge unzureichend oder alles andere als maßgeschneidert sind. Erst beim unabhängigen Honorarberater und Ex-Banker Alexander Schmidt findet er seriöse Hilfe.Krüger und Schmidt enthüllen, warum die Finanzindustrie massenhaft gezielte Falschberatung betreibt undden Kunden systematisch ertragreiche Produkte vorenthält. Zusammen zeigen Sie auf, wie man sein eigener Bankmanager werden kann. Ein unzensierter Einblick in die Untiefen der Finanzindustrie und wie sich Sparer vor unseriösen Angeboten schützen können.

Anbieter: buecher
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Restposten
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Schöne neue Arbeitswelt: Wie beeinflussen Digitalisierung und Corona-Krise die Jobs der Zukunft? Der Faktor Mensch wird obsolet: Immer mehr Industriezweige - von Einzelhandel und Logistik über Computerbranche bis Automobilindustrie - setzen auf künstliche Intelligenz. Unsere Alltagsjobs brechen weg und der Staat ist machtlos. Wir werden immer mehr zu Zeitarbeitern, Freelancern und digitalen Tagelöhnern - wenn wir überhaupt noch einen Job finden.Unsere Arbeitswelt verändert sich grundlegend und in hohem Tempo. Wie sieht die Zukunft des Arbeitsmarkts - vor allem nach der Corona-Krise - aus? Diese Frage hat sich der Wirtschaftsexperte Michael Opoczynski gestellt. Seine Analyse ist ein Weckruf: »Machen Sie sich nichts vor!« Opoczynski räumt in seinem neuen Sachbuch mit dem Glauben auf, dass alles »schon irgendwie gut werden wird«. Er bietet konkrete Lösungsansätze für die Probleme, die wir jetzt dringend angehen müssen:- Chancen oder Gefahren? Wie radikal sich unsere Arbeitswelt nachCOVID-19 verändern wird und wie wir uns am besten darauf vorbereiten - Autor mit Insiderwissen: Michael Opoczynski war über 20 Jahre lang Leiter und Moderator der ZDF-Sendung »WISO«- »Es geht auch anders«: Warum wir uns nicht mit Ausbeutung, Altersarmut und Arbeitslosigkeit abfinden müssen Transformation nutzen: So funktioniert Arbeit 4.0Nur wer die Fakten kennt, kann mit klarem Kopf Pläne für die Zukunft entwerfen. Opoczynski gibt Ihnen dazu in diesem Buch alle Informationen an die Hand. Er prangert nicht nur Missstände in der Wirtschaft an, sondern stellt jedem Negativ-Beispiel ein Best Practice Modell gegenüber. So erzählt er, wie Dominik Richter mit HelloFresh zum Gewinner wurde oder wie Oscar Farinetti mit Eataly den Lebensmittelhandel aufmischt. »Restposten« ist ein Sachbuch, das wachrüttelt, und uns das Werkzeug zur Verfügung stellt, den durch die COVID-19-Pandemie beschleunigten Wandel in der Arbeitswelt selbst mitzugestalten!

Anbieter: buecher
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Restposten
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Schöne neue Arbeitswelt: Wie beeinflussen Digitalisierung und Corona-Krise die Jobs der Zukunft? Der Faktor Mensch wird obsolet: Immer mehr Industriezweige - von Einzelhandel und Logistik über Computerbranche bis Automobilindustrie - setzen auf künstliche Intelligenz. Unsere Alltagsjobs brechen weg und der Staat ist machtlos. Wir werden immer mehr zu Zeitarbeitern, Freelancern und digitalen Tagelöhnern - wenn wir überhaupt noch einen Job finden.Unsere Arbeitswelt verändert sich grundlegend und in hohem Tempo. Wie sieht die Zukunft des Arbeitsmarkts - vor allem nach der Corona-Krise - aus? Diese Frage hat sich der Wirtschaftsexperte Michael Opoczynski gestellt. Seine Analyse ist ein Weckruf: »Machen Sie sich nichts vor!« Opoczynski räumt in seinem neuen Sachbuch mit dem Glauben auf, dass alles »schon irgendwie gut werden wird«. Er bietet konkrete Lösungsansätze für die Probleme, die wir jetzt dringend angehen müssen:- Chancen oder Gefahren? Wie radikal sich unsere Arbeitswelt nachCOVID-19 verändern wird und wie wir uns am besten darauf vorbereiten - Autor mit Insiderwissen: Michael Opoczynski war über 20 Jahre lang Leiter und Moderator der ZDF-Sendung »WISO«- »Es geht auch anders«: Warum wir uns nicht mit Ausbeutung, Altersarmut und Arbeitslosigkeit abfinden müssen Transformation nutzen: So funktioniert Arbeit 4.0Nur wer die Fakten kennt, kann mit klarem Kopf Pläne für die Zukunft entwerfen. Opoczynski gibt Ihnen dazu in diesem Buch alle Informationen an die Hand. Er prangert nicht nur Missstände in der Wirtschaft an, sondern stellt jedem Negativ-Beispiel ein Best Practice Modell gegenüber. So erzählt er, wie Dominik Richter mit HelloFresh zum Gewinner wurde oder wie Oscar Farinetti mit Eataly den Lebensmittelhandel aufmischt. »Restposten« ist ein Sachbuch, das wachrüttelt, und uns das Werkzeug zur Verfügung stellt, den durch die COVID-19-Pandemie beschleunigten Wandel in der Arbeitswelt selbst mitzugestalten!

Anbieter: buecher
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot